×
Datum So, 19.07.2020
Uhrzeit von 6 bis 18 Uhr
Status In Planung und Genehmigung
Ort Felsenkeller 4, 63755 Alzenau
Disziplinen
Starter Limitierte Startplätze für Einzelstarter, Teams, Staffeln
Modus

Ausdauerwettbewerb mit Rundenzählung für den guten Zweck; kein Rennen, keine Zeitnahme, keine „Siegerehrung“

Preise Preisübersicht »
Bedingungen

Teilnahmebedingungen Hohlerbuckel »

Zur Anmeldung »

Seit 2017 veranstalten die Besi & Friends mit großem Erfolg das 12 Stunden Höhenmetersammeln am Hohlerbuckel insb. für Rennrad- und Straßenradfahrer.

Ziel der Veranstaltung ist das Sammeln von Spenden zu Gunsten Multiple Sklerose-Erkrankter in Not. Dazu kann jeder Teilnehmer bei seiner Anmeldung einen Cent-Betrag auswählen, den er je nach erfahrenen Höhenmetern spenden möchte. Der Veranstalter übernimmt die Ermittlung der jeweiligen Spendensumme und teilt sie dem Teilnehmer nach der Veranstaltung per E-Mail mit.

Das Charityevent »12 Stunden Hohler Buckel« findet am So, 19. Juli 2020 in der Zeit von 6 Uhr bis 18 Uhr in Hörstein/ Alzenau statt. In dieser Zeit können Teilnehmer so viele Runden fahren und Höhenmeter sammeln, wie sie können und möchten.
Es steht den Teilnehmern frei, während dem Runden fahren beliebig oft und beliebig lange Pausen einzulegen

Die Startunterlagen können am Veranstaltungstag bis 12 Uhr am Startbereich abgeholt werden.

Der Startbereich befindet sich am Felsenkeller 4, 63755 Alzenau gegenüber vom Hotel Restaurant Käfernberg.

 

Häufige Fragen und Antworten

Welchen Streck bietet ihr an?

Eine Streckenübersicht finden Sie u.a. bei GSPsies.com.
Ein Rundkurs ist ca. 15km lang und hat ca. 367 Höhenmeter. Die Strecke wird vsl. nicht gesperrt.

P.S.: Hinweise nach der Veranstaltung, dass das eigene Messgerät aber andere Längen und Höhenmeter gemessen hat, können gerne am Orga-Büro gemacht werden. Dort werden sie dann ignoriert ;)

Mit welchem Fahrrad kann ich mitmachen?

Die Strecke verläuft komplett auf asphaltierten Straßen. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein technisch vollkommen intaktes, zweirädriges Fahrrad. Aus Sicherheitsgründen sind folgende Materialien/ Fahrräder nicht zugelassen:

  • Fahrradanhänger aller Art
  • Pack- und Satteltaschen und andere Zuladungen
  • Trinkflaschen aus Glas oder aus anderen zerbrechlichen Materialien
  • Einräder
  • Pedalgetriebene Fahrzeuge mit Elektro-Antrieb, deren Elektro-Unterstützung 25 km/h überschreitet

Für jeden Teilnehmer besteht Helmpflicht!

Anmeldung und Preise?

Die Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Für Nachmeldungen vor Ort bitte etwas Zeit mitbringen - sollten noch Startplätze frei sein.

Die Preise unterscheiden sich für Einzelstarter und Teams/Staffeln. Sprich: Je mehr Starter in Team oder Staffel, je günstiger wird es für den einzelnen Starter.
Alle Preise können der Preisübersicht entnommen werden »

Muss ich mich vorher anmelden?

Jein! Wir erhalten von der zuständigen Genehmigungsbehörde ein Teilnehmerlimit zugeteilt. Wenn alle Startplätze bereits durch Anmeldungen vergeben sind, besteht vor Ort keine Möglichkeit zur Nachmeldung mehr.

Eine vorherige Anmeldung macht es auch für alle Beteiligten einfacher. Ob noch Startplätze zur Nachmeldung vorhanden sind, teilen wir in der Regel eine Woche vor der Veranstaltung mit.

Was ist im Startgeld enthalten?

Grundsätzlich wird das Startgeld für alle notwendigen Ausgaben rund um die Veranstaltung wie Streckensicherung, Beschilderung, Technik vor Ort, Genehmigungskosten usw. verwendet. Helfer vor Ort und im Vorfeld sind im Ehrenamt unterwegs und erhalten - bis auf die Freude dabei zu sein - keine Entlohnung.

Darüber hinaus ist für alle Teilnehmer die Verpflegung während der Veranstaltung (Getränke, Essen im Start-/Zielbereich) enthalten sowie Starterbeutel.

Muss ich etwas Spenden oder Sponsoren haben?

Nein! Spenden sind immer freiwillig - Mitmachen alleine ist schon eine tolle Sache und hilft uns sehr weiter. Wer genauer wissen möchte wie das mit den Spenden beim Höhenmetersammeln funktioniert, für den haben wir ein kleines Video für Nauses Deep Valley erstellt - das Verfahren ist beim Hohlerbuckel aber das gleiche:

Parken?

Direkt am Veranstaltungsgelände stehen K E I N E Parkplätze zur Verfügung. Auch wenn es jedes Jahr wieder versucht wird, ist es für die Organisation, alle Teilnehmer und unseren Gastgeber in Alzenau höchst störend!

Parkmöglichkeiten mit ca. 120 Stellplätzen bestehen an der Räuschberghalle Hörstein, Aschaffenburger Weg, 63755 Alzenau-Hörstein. Entfernung zum Startbereich von dort sind ca. 800m.
Wir möchten dringend darum bitten dort zu parken und die paar Meter zum Start in Kauf zu nehmen.

In unmittelbarer Nähe zum Startbereich befindet sich das Hotel Restaurant Käfernberg mit Übernachtungs- und Speisemöglichkeiten.

Gibt es einen offiziellen Start?

Ja. Der Startschuss findet um 6 Uhr statt. Dann werden die Strecken geöffnet und es geht los. Man kann aber auch später in die Runden einsteigen.

Muss ich 12 Stunden am Stück durchhalten?

Nein. Jeder hat zwischen 6 und 18 Uhr Zeit, die Strecke so oft zu absolvieren wie er kann und möchte. Wann ihr startet oder ob und wie viele Pausen ihr dazwischen macht, bleibt jedem Starter selber überlassen.

Wer kann mitmachen?

Kurze Antwort: Jeder! Bei Kindern unter 16 Jahren ist die Teilnahme aber nur mit einem begleitenden Erziehungsberechtigten möglich. Darüber hinaus gibt es keine Einschränkung.

Sind E-Bikes erlaubt?

Ja. Gar kein Problem!

Gibt es Verpflegung vor Ort?

Reichlich! Alle Teilnehmer können die Reserven während der Veranstaltung jederzeit im Start-/Zielbereich auffüllen. Dort ist für passende Verpflegung während der Veranstaltung gesorgt.

Für Gäste oder wenn es mal etwas deftigeres sein soll, gibt es auch eine Grilltheke sowie Kaffee und Kuchen. Bier gibt es auch ;)

Findet die Veranstaltung bei jedem Wetter statt?

Nein. Wenn die Wetterbedingungen eine sichere Durchführung der Veranstaltung nicht zulassen (insb. bei starkem und anhaltendem Regen oder Sturm) kann die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden. Wir sind aber bemüht eine hoffentlich nicht notwendige Absage so früh wie möglich auszusprechen. Das Startgeld wird in diesem Fall auf Wunsch auch erstattet.

Kann ich bei euch duschen?

Nein, wir haben weder Duschen noch warmes Wasser. Toiletten sind im Start-/Zielbereich ausreichend vorhanden. Für Duschen reicht es aber nicht und das muss auch so gehen!