×

Aktuelles aus der Stiftungsarbeit

Besi & Friends, veröffentlicht am 09.07.2020

Hohlerbuckel: Einen Monat auf und ab


Obwohl das Event Höhenmetersammeln am Hohlerbuckel coronabedingt abgesagt werden musste, gibt es keinen Grund zur Traurigkeit: Wir haben virtuellen Ersatz geschaffen!

Mit dem im Mai ins Leben gerufenen Projekt Besi&Friends:connected konnten Sportbegeisterte bereits virtuell "gemeinsam" an sportlichen Aktionen der Stiftung teilnehmen und Spenden sammeln. So startete im Mai die erste connected-Aktion "Friends on the move4charity: Aktiv trotz Lockdown", bei der während den 4 Aktionstagen insgesamt 955 Aktivitäten geteilt, 39.855 km erfahren/ erlaufen/ erwandert oder erschwommen wurden und fast 10.000 Euro an Spenden angegeben (wir haben an dieser Stelle darüber berichtet). 

Auch "Höhenmetersammeln am Hohlerbuckel" findet dieses Jahr anders als gewohnt statt: Das Event ist dieses Mal nicht ortsgebunden, d.h. alle Teilnehmer können sich ihre eigene Strecke aussuchen, um Höhenmeter zu sammeln. Dazu einfach vorher im connected-Portal anmelden, falls noch nicht geschehen, und an der Aktion "Hohlerbuckel: Einen Monat auf und ab" teilnehmen. Über das connected-Portal können automatisch oder manuell Aktivitäten über Strava, Garmin oder Polar geteilt werden. Die Höhenmeter werden also automatisch gezählt. Die Höhenmeter können in der Zeit vom 19.07. - 19.08.2020 gesammelt werden.

Wie bei allen Projekten der Besi & Friends zählt auch hier: Jeder ist eingeladen an der Aktion teilzunehmen, denn allein der Wille zählt!

 



« Zurück zur Übersicht